Aktuell


chinesischer-pavillon-dresden-aktuelles

Unsere Veranstaltungen in Q1 – Q2 2017


Wir möchten darauf hinweisen, dass aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten des Parketts im inneren des Pavillons dieser von Oktober bis Ende Dezember 2017 geschlossen bleibt. In diesem Zeitraum sind weder interne noch externe Veranstaltungen möglich. Wir bitten um Verständnis.


14.06.2017

Fazit zum Sommerfest

Bei herrlichem Sommerwetter folgten zahlreiche Gäste der Einladung des Chinesischen Pavillons zu Dresden e.V. zum diesjährigen Sommerfest.

Ganz im Sinne der chinesischen Gastlichkeit kamen unsere Ehrengäste, Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Marketingchefin Bettina Bunge mit Vereinsmitgliedern und Gästen ins Gespräch und genossen das liebevoll angerichtete Buffet.

Ein besonderes Highlight des Abends war die Kalligrafie Performance von Fu Rao vom Shudao Studio Dresden, die auch den jungen chinesischen Ingenieuren  gefallen hat, die in Dresden das Unternehmen von Ardenne besuchten.

Der herzliche Dank für das gelungene Fest gilt allen Beteiligten, die für das phantastische Buffet und die Organisation verantwortlich waren sowie der Fleischerei Müller.

Monika Alexandra Kämpfer


16.06.-29.06.2017 - ACHTUNG Termin Verschiebung in den Herbst

Ausstellung zu chinesischer, zeitgenössischer Kunst

Liebe Freunde des Chinesischen Pavillons,

aufgrund der anhaltenden Baumaßnahmen muss die Ausstallung auf den Herbst verschoben werden.

Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Der Vorstand


25.06.2017, 16 Uhr

Konzert der Hochschule für Musik - Kammer-Ensemble Hankelmusik

Das Kammer-Ensemble Hankelmusik gründete sich 2015 an der Musikhochschule in Dresden. Der Komponist Keno Hankel hielt Ausschau nach vielseitigen MusikerInnen, – wobei es ihm bei seiner Suche nicht nur um ihre Spielfertigkeit, sondern auch um ihre Charaktere ging: Er suchte nach offenen Menschen, deren Neugier lebendiges Musizieren versprach. – So erst hat sich diese ungewöhnliche Instrumentenkonstellation ergeben! Ihre Musik, die maßgeblich von den Komponisten Felix Klingner, Keno Hankel und Thomas Zoller stammt, bringt stets die Wurzeln und Leidenschaften der einzelnen Spieler heraus. Sie kommen sowohl aus der Klassik wie auch aus Jazz und Pop, A-cappella und Dubstep bis hin zu Irish-Folk. Das Kammer-Ensemble Hankelmusik erfreut sich an seiner Vielfalt und bleibt immer auf der Suche nach neuer Farbigkeit.

Das Kammer-Ensemble Hankelmusik:

Victoria Romann (Flöte)
Anna Berwanger (Harfe)
Felix Klingner (Violine & Komposition)
Maria Franz (Violoncello)
Rebecca Fröhlich (Kontrabass)
Keno Hankel (Melodika, Gesang, Tasten & Komposition)

Programm:

Wirklichkeit in kleinen Dosen (Keno Hankel)
Verkehrte Welt (Text: Stefan George, Musik: Keno Hankel)
Corcovado (Darius Milhaud)
UA: Ein ungeschriebenes Buch (Felix Klingner)

PAUSE

UA: Tauchfahrt (Keno Hankel)
Leme (Darius Milhaud)
Umami in der Fremde Stück 3 (Thomas Zoller)
Botafogo (Darius Milhaud)
Sternstunde (Text: Florian Baum, Musik: Felix Klingner)

Eintritt: 4 EUR

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung an info@chinesischer-pavillon.de.


Unsere Veranstaltungen in Q3 – Q4 2017


10.09.2017, 14-18 Uhr

Tag des offenen Denkmals


16.-17.09.2017, 10-15 Uhr

„Der Weg von Pinsel und Tusche” – Chines. Tuschmalerei/Kalligraphie Kompaktkurs

Tuschmalerei/Kalligraphie Werkstatt für ostasiatische Kultur. Einblicke in eine der ältesten Kulturen und Sprachen durch Ihre künstlerische, kreative Betätigung an zwei Tagen von 10:00 bis 15:00 Uhr. Alle Materialien und die Anleitung sind im Preis von 160 Euro inbegriffen.

Tauchen Sie in die chinesische Kultur ein, während Sie die Atmosphäre im chinesischen Pavillion genießen. Kalligraphie und Tuschmalerei sind seit jeher in der chinesischen Kultur verwurzelt. Die traditionelle chinesische Tuschmalerei, wie auch die Kalligraphie, werden als der direkte Ausdruck des Selbst angesehen, unverfälscht und unmittelbar. Sie sollen sowohl den Wandel des Seins, die Allverbundenheit, wie auch die Vollkommenheit von wuji, der Leere, nahe bringen.

In unserem Kurs geben wir Ihnen die Möglichkeit, chinesische Tuschmalerei/Kalligraphie spielerisch und gestalterisch kennenzulernen. Wir ermutigen Sie, ihre Kreativität und Fantasie mit Pinsel und Tusche auszudrücken.

Ziele: das Lernen kreativer Techniken soll angeregt werden. In diesem Workshop können Sie Techniken und Motive der Tuschmalerei und die Vielseitigkeit der kalligraphischen Malerei mit ihren verschiedenen Stilrichtungen kennenlernen. Unter der Leitung der Künstler Rao Fu und Yini Tao werden unterschiedliche Malstile vorgestellt.

Inhalt: Einführung in die chinesische Tuschekunst – “Der Weg von Pinsel und Tusche “, über Malmaterial, Pinsel, Papier, Tuschestein, Reibstein usw. Einstiegsübungen – Atemübungen / Körperübungen Pinselstrichübungen, Übungen der Pinseltechnik Motive: Pandabär, Bambus, Blumen, Vögel, Tiere, den eigenen Namen auf chinesisch schreiben usw.

Kursgebühr: pro Person 160 € inclusive Material für zwei Tage

Rao Fu, Kalligraph / Künstler

Yini Tao Künstlerin

Anmeldung zum Kurs bei: yinitao@gmx.de bis zum 18.05.2017

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen. Sollte diese Zahl nicht erreicht werden, muss der Kurs abgesagt werden.


30.09.2017

Feier zum Chinesischen Mondfest